Nachos Supreme


Rezept speichern  Speichern

Nachos selber machen

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (41 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 15.04.2016



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch (Vegetarier lassen das Fleisch einfach weg)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Dose Kidneybohnen (Abtropfgewicht ca. 250 g)
120 g Tomate(n), passiert
n. B. Salz und Pfeffer
¼ TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Chilipulver
300 g Tortillachips
3 EL Jalapeños, oder Chilis, eingelegt (frisch geht natürlich auch, ist aber schärfer)
3 Tomate(n), frisch, gewürfelt
2 Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
4 EL Oliven, schwarze, in Ringe geschnitten
100 g Cheddarkäse, gerieben, alternativ geriebener Gouda
Koriander, frisch, oder frische Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Als erstes wird das Rinderhackfleisch angebraten, bis es anfängt braun zu werden. Wenn Ihr Vegetarier seid, lasst das Fleisch einfach weg. Nun kommen die Zwiebelwürfel dazu und werden mit angebraten, bis sie glasig werden. Im nächsten Schritt kommen die Kidneybohnen und die passierten Tomaten dazu. Übrigens könnt Ihr die Bohnen auch leicht mit dem Kochlöffel zerdrücken, wenn Ihr die Fleischmasse lieber etwas sämiger mögt. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Chilipulver. Dann ist es auch schon fast geschafft:

Ihr verteilt die Tortilla Chips auf einem runden Backblech (Pizzablech, Auflaufform) und gebt jeweils etwas Fleischmasse darauf. Als nächstes kommen dann noch die eingelegten Chili- oder Jalapeño-Stückchen, die frischen Tomatenwürfel und die Frühlingszwiebeln oben drauf, sowie die schwarzen Oliven. Und da Nachos ohne Käse keine Nachos sind, kommt noch der geriebene Cheddar oder Gouda darauf.

Bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) kommen die Nachos dann zum Überbacken für 10 Minuten in den Ofen.

Zum Schluss könnt Ihr noch grob gehackten Koriander oder Petersilie darüber streuen und die
Nachos mit saurer Sahne, Schmand, Guacamole oder Salsa servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eineganzliebe

Werden die Chips dann nicht weich?

20.08.2021 13:32
Antworten
mariammellahi107

Fands nicht so. Also die hackfleisch masse hat lecker geschmeckt aber die nachos drunter wurden weich war mein erstes und auch letztes mal dann ess ich die chio nachos lieber normal

01.01.2021 14:08
Antworten
cupcakefreakliz

Wirklich himmlisch und super leicht gemacht. Kann ich nur empfehlen

04.09.2020 17:48
Antworten
fusselzecke

Sehr gutes Rezept, habe das Chili con Carne nur kräftiger gewürzt, viel frischer Koriander on top und mit Sauerrahm. Gibt es bestimmt wieder, nächstes Mal mit etwas mehr Käse und noch Guacamole. Optisch auch toll, Bild lad ich hoch.

16.06.2019 10:35
Antworten
lisam1996

Super lecker, einfach & schnell. Hab noch Gemüsebrühe und Chili Flocken dazu gegeben. Daumen hoch 👍🏼

21.05.2019 17:45
Antworten
sonham

Schnell gemacht und war ganz ok, aber irgendwie fehlt "Flüssigkeit". Werden beim nächsten Mal mehr passierte Tomaten nehmen.

30.07.2016 17:11
Antworten
Die-Leckermäulchen

Wow das war der Hammer auch super euer Video so das es auch jeder versteht. Gesteckt hat es sehr gut werd es nächstenmal wen Freunde da sind nochmal machen. Danke für das coole Rezept

23.04.2016 19:59
Antworten
amerikanisch-kochenDE

Das freut mich sehr =)

29.04.2016 14:04
Antworten
161185

Gutes Rezept für ein schnelles Abendbrot. Anstatt den Oliven habe ich Mais und eine rote Paprika verwendet.

23.04.2016 18:12
Antworten
amerikanisch-kochenDE

Das klingt auch super lecker! Danke für die liebe Rückmeldung :)

29.04.2016 14:03
Antworten