Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2005
gespeichert: 228 (1)*
gedruckt: 4.329 (22)*
verschickt: 71 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.06.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
700 g Filet(s) vom Känguru
500 g Kirschtomate(n)
50 ml Balsamico, dunkel
3 EL Zucker
1 Pck. Kartoffel(n), Kartoffelspalten (Potatoe Wedges)
50 ml Wein, rot
200 ml Wein (Pflaumenwein)
300 ml Brühe (Instant)
2 EL Chilisauce (Sweet Chilisauce)
Zwiebel(n)
200 g Pflaume(n) (Trockenpflaumen)
2 EL Zucker
1 EL Tomatenmark
1 Zweig/e Thymian und Rosmarin
  Öl
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und die Trockenpflaumen grob klein schneiden. Mit den Abschnitten in etwas Öl ca. 3-4 Minuten anrösten. Dann das Tomatenmark hinzugeben und 2 Minuten weiterrösten. Nun mit dem Rotwein ablöschen und vollständig einreduzieren lassen. Dann den Pflaumenwein angießen und noch mal reduzieren. Nun den Zucker, Rosmarin, Thymian und die Chilisauce hinzugeben, kurz mitrösten. Nun die Brühe angießen und die Hitze reduzieren. Ca. 30 Minuten köcheln lassen.
Danach die Soße durch ein Haarsieb passieren (evt. mit einer Teigkarte die Reste durchstreichen). Falls die Soße zu dünn ist, noch mal reduzieren lassen. Wenn nicht, mit etwas Suppenpulver abschmecken.
Öl in einer backofentauglichen Pfanne erhitzen. Nun das Känguru mit Salz und geschrotetem, schwarzen Pfeffer würzen und von beiden Seiten scharf anbraten. Für ca. 8-10 Minuten ins Rohr (190°C) geben.
Währendessen in einer Pfanne den Balsamico mit Zucker, Salz und Pfeffer aufkochen. Nun die Tomaten hinzugeben. Reduzieren lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Nicht zu lange, da sonst der Balsamico bitter wird. Das Fleisch herausnehmen und noch 5 Minuten ruhen lassen, dann servieren.
Die Potatoe Wedges (Kartoffelspalten) nach Packungsanleitung zubereiten.