Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2016
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 503 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.08.2010
327 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Weizenmehl Type 405
150 g Wasser, kaltes
10 g Frischhefe
2 EL Olivenöl
1 TL Zucker
1 TL Salz
200 g Frischkäse
125 g Mozzarella
Tomate(n)
20 g Bärlauch
1 kleine Zwiebel(n)
1 kleines Salatherz(en)
75 g Salami
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 27 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser, Zucker und Hefe zusammen verrühren, Mehl, Salz und Olivenöl dazugeben und alles 4 - 5 Minuten miteinander verkneten. Luftdicht abgedeckt 2 Stunden ruhen lassen.

Den Teigling rund wirken, lang wirken und auf ein Backblech mit Backpapier geben. Erneut 2 Stunden abgedeckt ruhen lassen.

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teigling mit Wasser bestreichen und 17 - 18 Minuten im mittleren Einschub im Ofen backen. 15 Minuten auskühlen lassen auf einem Gitterrost.

Den Bärlauch in feine Streifen schneiden, mit dem Frischkäse verrühren und den Frischkäse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Mozzarella in feine Scheiben schneiden, ebenso die rote Zwiebel und die 2 Tomaten. Das Salatherz halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Salami würfeln.

Das Baguette waagerecht der Länge nach halbieren. Jede Hälfte mit dem Bärlauchfrischkäse bestreichen. Darauf den Salat geben, dann Salami, Tomatenscheiben, Zwiebelringe und obendrauf den Mozzarella.

Für weitere 10 Minuten in den Backofen bei 200 °C Ober/Unterhitze geben.

Vor dem Servieren mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.