Backen
Fingerfood
Fisch
Frühling
Party
Schnell
Snack
Vorspeise
einfach
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Bärlauch-Pfannkuchenrolle mit Meerrettichfrischkäse und Räucherforelle

Anstatt Räucherforelle kann auch Räucherlachs genommen werden

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.04.2016



Zutaten

für
1 Ei(er)
50 g Mehl
100 ml Milch
etwas Salz
30 g Bärlauch
1 Pck. Frischkäse
1 EL Meerrettich
Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
½ Räucherforellenfilet(s)
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 140 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 185 Min.
Aus Ei, Mehl, Milch und Salz einen Pfannkuchenteig herstellen. 20 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Bärlauch putzen und mit dem Mixstab pürieren. Zum Pfannkuchenteig geben und in einer beschichteten Pfanne in Butterschmalz ca. 3 Pfannkuchen backen. Auskühlen lassen.

Frischkäse mit Meerrettich mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Auf die Pfannkuchen streichen. Räucherforelle zerrupfen und auf den Frischkäse geben. Fest einrollen und in Klarsichtfolie wickeln. Im Kühlschrank 1 - 2 Stunden aufbewahren, bevor die Rollen angeschnitten werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.