Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2016
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 838 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2005
14.000 Beiträge (ø2,87/Tag)

Zutaten

Lachsfilet(s) à 200 g
 etwas Zitronensaft
Paprikaschote(n), rot
1/2  Mango(s)
1/2  Zwiebel(n)
250 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Paprikapulver
 etwas Butter
 etwas Butterschmalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprika halbieren, das Innere entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Mango schälen und die Hälfte davon mundgerecht zerkleinern. Die halbe Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

In einer hohen Pfanne etwas Butter erhitzen und darin die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Die Paprikastücke dazugeben und eine Weile mitdünsten. Nun mit der Gemüsebrühe auffüllen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und gut abschmecken. So lange weiterdünsten, bis die Paprika weich, aber noch bissfest ist. Jetzt die Mangostücke dazugeben, mit der Sahne verfeinern und noch ganz kurz ziehen lassen.

Die Lachsfilets mit etwas Zitronensaft beträufeln und in einer Pfanne in heißem Butterschmalz braten.

Den fertigen Fisch zum Schluss mit etwas Pfeffer würzen und zusammen mit dem Paprika-Mango-Gemüse servieren.