Braten
Ei
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Rind
Salat
Schnell
Schwein
Sommer
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Mit Ei und Schnittlauch gefüllte Frikadellen an Kartoffel-Radieschen-Salat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 13.04.2016



Zutaten

für
1 Brötchen, altbacken bzw. vom Vortag
3 Ei(er)
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
6 EL Olivenöl
2 Bund Schnittlauch
500 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Senf, mittelscharf
1 TL Zitronenabrieb
etwas Salz
etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle
750 g Pellkartoffeln
75 ml Essig (Kräuter- oder Weißweinessig)
250 ml Gemüsebrühe
2 Bund Radieschen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 50 Min.
Das Brötchen in etwas Wasser einweichen. 2 Eier hart kochen und anschließend abgießen, abschrecken, pellen und fein würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und ebenfalls fein würfeln.

In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Knoblauchwürfel zusammen mit der Hälfte von den Zwiebelwürfeln darin glasig dünsten. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln, in kleine Röllchen schneiden und - bis auf etwas zum Garnieren - mit der gedünsteten Zwiebel-Knoblauch-Mischung mischen. Das Brötchen gut ausdrücken und mit dem Hackfleisch, übrigem Ei, Senf, der Schnittlauch-Zwiebel-Knoblauch-Mischung sowie mit dem Zitronenschalenabrieb gut vermengen, mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit angefeuchteten Händen aus der Hackmasse 8 Frikadellen formen und dabei jeweils mit einigen Eiwürfeln füllen. In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und die Frikadellen darin auf jeder Seite etwa 6 Minuten braten.

Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und zusammen mit den übrigen Zwiebelwürfeln in eine große Schüssel geben. In einem Topf die Gemüsebrühe zusammen mit dem Essig und 2 EL Olivenöl erhitzen und dann über die Kartoffeln gießen. Die Radieschen putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden, mit den Kartoffeln mischen und alles mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen und mit dem übrigen Schnittlauch bestreuen.

Die Frikadellen mit dem Kartoffel-Radieschen-Salat auf Tellern anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.