Gebackener Rot- und Weißkohl mit Honig-Hähnchen-Spießen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein kalorienarmes, sättigendes Mittag- oder Abendessen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 22.04.2016 290 kcal



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen, in Stücke geschnitten
2 EL Olivenöl
2 EL Honig
1 EL Sojasauce
½ m.-großer Rotkohl
½ m.-großer Spitzkohl
Salz und Pfeffer
150 g Cocktailtomaten, gerne in verschiedenen Farben
180 g Feldsalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Heize den Ofen auf 200 °C vor.

Mariniere das Hähnchen in der Sojasauce, der Hälfte des Honigs und des Öls. Lasse es gerne eine längere Zeit marinieren.

Schneide den Kohl in große Spalten. Beträufle sie mit dem Rest des Honigs und Olivenöls. Würze mit Salz und Pfeffer und backe sie auf mittlerer Schiene ca. 15 - 20 Minuten, bis sie weich und goldbraun sind.

Würze das Hähnchen mit Salz und Pfeffer und spieße sie auf die Spieße. Lege sie dann entweder auf ein Rost über ein Backblech oder über eine ofenfeste Form. Gebe sie zum Kohl in den Ofen und brate sie ca. 20 Minuten, bis sie goldbraun und gar sind.

Serviere den gebackenen Kohl mit den Hähnchenspießen und einem frischen Feldsalat mit Tomaten.

Nährwerte:
26 g Eiweiß, 26 g Kohlenhydrate, 10 g Fett, 290 Kcal pro Portion

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, den Kohl gab es als Beilage zu einem Kartoffelgratin. Sehr lecker. Ciao Fiammi

01.06.2020 11:46
Antworten