Asien
Beilage
Braten
China
Ei
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratener goldener Reis

Durchschnittliche Bewertung: 2.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.04.2016



Zutaten

für
150 g Reis
3 Ei(er)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Pfeffer
Salz
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis nach Packungsanweisung kochen. Die Lauchzwiebeln und den Knoblauch klein schneiden. Das Eiweiß und das Eigelb trennen. Das Eigelb verrühren und über den gekochten Reis geben, sodass sich das Eigelb wirklich gut im Reis verteilt.

Den Knoblauch in Öl braten. Dann das Gemisch aus Reis und Ei dazugeben und mitbraten. Mit einem Pfannenwender den Reis gut andrücken, damit das Ei wirklich durchgebraten wird. Die Lauchzwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Salzen und pfeffern nach Belieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Latteyer

also Eier brauchen nicht getrennt zu werden- dann hat man gebratenen Reis mit Ei..

31.07.2019 16:47
Antworten
gloryous

Hallo, verstehe ich es richtig, dass man für das Rezept nur das Eigelb verwendet und das Eiweiß nicht benötigt? Lg gloryous

03.03.2019 12:44
Antworten
Kim89

Es ist eine schöne Idee da ich Reis liebe aber ich fand es etwas zu trocken.

04.09.2016 18:47
Antworten