Bewertung
(14) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2005
gespeichert: 1.444 (1)*
gedruckt: 2.677 (3)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
517 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

230 g Pizzateig, ausgerollt auf 32 cm
150 g Johannisbeeren
150 g Himbeeren
150 g Erdbeeren
80 g Puderzucker
2 EL Sirup (Himbeersirup)
1/2 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1 Zweig/e Minze
50 g Quark oder Creme fraiche
3 EL Milch
1 EL Pistazien, Kerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 894 kcal

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig draufgeben. Johannisbeeren von den Stielen zupfen, Himbeeren verlesen, grüne Blätter von den Erdbeeren entfernen.
Erdbeeren mit 40 g Puderzucker und Himbeersirup in einem hohen, schmalen Topf erhitzen und dann möglichst fein pürieren. Puddingpulver mit 2 EL der Masse verrühren, zum Püree geben und nochmals kurz aufkochen. Teig mit dem Püree bestreichen und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.
Minzeblätter vom Stiel zupfen. Quark oder Creme fraiche mit dem restlichen Puderzucker und der Milch verrühren. Backblech aus dem Ofen nehmen und die vorbereiteten Früchte auf der Pizza verteilen. Quark oder Creme fraiche in Klecksen draufgeben. Pizza weitere 10 Minuten backen.
Mit Minzeblätter und gehackten Pistazien garnieren und servieren.