Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Vegan
Grillen
Snack
Camping

Rezept speichern  Speichern

Gegrillte Auberginenscheiben mit Misoglasur

vegan und eine leckere Grillbeilage

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.04.2016



Zutaten

für
1 Aubergine(n)

Für die Glasur:

3 EL Misopaste
2 EL Pflanzenöl
2 EL Sojasauce
1 EL Agavendicksaft
1 EL Reisessig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 23 Minuten
Die Auberginen in dünne Scheiben hobeln. Die Zutaten für die Glasur verrühren.

Die Auberginenscheiben auf einer Seite mit der Glasur bestreichen und mit der bestrichenen Seite auf den Grill legen.

Nach 4 Minuten die Oberseite bestreichen und die Scheiben wenden. Sobald sie gar sind, vom Grill nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

energybird

Danke! Ist mir auch schon passiert. Es ist wohl besser die Scheiben vorzugaren und erst am Schluss die Glasur darüber zu streichen. Sie verbrennt sonst in der Tat relativ schnell. LG Tina

28.08.2017 08:28
Antworten
Paradieskoch

Mir sind die Auberginen-Scheiben irgendwie nicht so gelungen. Aber ich denke, es lag an meiner Grilltechnik. Die Glasur ist total schwarz geworden aber die Aubergine war noch nicht durch. Doch die Idee der Misoglasur finde ich super und darum trotzdem paar Sternchen.

24.08.2017 17:08
Antworten
RubinaMosa

Tolles und simples Rezept für den Grill. Nur die 3 EL Misopaste auf eine Aubergine waren uns allen etwas zu intensiv. Ansonsten top und mal was neues!

25.05.2017 12:05
Antworten