Vegetarisch
Beilage
Festlich
Frühling
Gemüse
Vollwert
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schwarzwurzelgemüse mit Bärlauchblättern

als Beilage zu Kotelett und Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.04.2016



Zutaten

für
5 Stange/n Schwarzwurzel(n), frisch
1 Schuss Essig zum Schälen
1 Schuss Kondensmilch oder Sahne
1 TL Zitronensaft
2 Prisen Salz
1 Prise(n) Zucker
1 EL Mehl
1 Eigelb
25 g Butter
3 m.-große Bärlauchblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 50 Min.
Die Schwarzwurzelstangen waschen, danach flott schälen und in eine Schüssel oder einen Topf mit Essigwasser hineingeben, weil sie sonst anlaufen und bräunlich werden. Die Stangen dann herausnehmen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einen Topf mit Wasser geben, sodass alles bedeckt ist. Dem Kochwasser Salz, Zucker, Kondensmilch und Zitronensaft hinzufügen und die Schwarzwurzeln bissfest bis weich kochen, je nach Gusto.

Das Kochwasser so weit runterkochen lassen, bis fast nichts mehr da ist, dann die Butter zugeben und mit dem Mehl leicht andicken. Alles von der Flamme nehmen, etwas abkühlen lassen und das Eigelb unterheben.

Dann alles auf dem Teller anrichten und zum Schluss mit dem in Streifen geschnittenen Bärlauch bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fatzi

Hallo, ein sehr gutes Rezept.Da konnte ich gleich Bärlauch aus meinem Garten holen. Grüssle Gisela

24.03.2017 13:14
Antworten