Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2016
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 122 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

800 g Kartoffel(n), festkochend
Frühlingszwiebel(n)
Salatgurke(n)
4 dicke Putenschnitzel, à 160 g
4 Scheibe/n Rohschinken, dicke Scheiben, ca. 30 g
4 Scheibe/n Käse, dicke Scheiben, ca. 30 g, z.B. junger Gouda
2 EL Mehl
Ei(er), verquirlt
60 g Panko (japanisches Paniermehl)
200 ml Gemüsebrühe
6 EL Kräuteressig
6 EL Rapsöl
  Salz
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  Pfeffer, bunt, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser etwa 20 Minuten garen.
Die Frühlingszwiebel putzen, abspülen und schräg in dünne Ringe schneiden. Die Gurke schälen, halbieren, entkernen und dann in Scheiben schneiden.

Die Putenschnitzel abspülen, trocken tupfen und jeweils 1 Tasche einschneiden. Den Schinken und den Käse klein würfeln und die Taschen damit füllen. Mit Holzspießchen fixieren. Anschließend die Schnitzel salzen und pfeffern und zuerst im Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zum Schluss in dem Pankomehl wenden.

Die Gemüsebrühe erhitzen. Die Kartoffeln abgießen, abschrecken, abtropfen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Mit der Gemüsebrühe übergießen und mit dem Kräuteressig, etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Frühlingszwiebelringe sowie die Gurkenscheiben und 2 EL Rapsöl unterheben.

Die Putenschnitzel in einer Pfanne im restlichen Rapsöl auf beiden Seiten goldgelb braten und anschließend mit dem Kartoffel-Gurken-Salat auf Tellern anrichten.