Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2005
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 821 (6)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.07.2003
17 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl, für Teig
65 g Zucker, für Teig
1 Pck. Vanillezucker, für Teig
1 Msp. Salz, für Teig
6 EL Milch, für Teig
125 g Butter oder Magarine für Teig
1 EL Zitronensaft, für Teig
Ei(er), für Teig
150 g Mehl, zum Kneten
1 Pck. Backpulver, zum Kneten
500 ml Milch, für Quarkfüllung
1 Pck. Puddingpulver, Vanille für Quarkfüllung
750 g Quark, für Quarkfüllung
150 g Zucker, für Quarkfüllung
Ei(er), er für Eierguss
100 g Zucker, für Eierguss
1 Pck. Puddingpulver, Vanille für Eierguss
200 g Butter, zerlassene für Eierguss

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig: Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mischen. In einem Kochtopf Milch und Fett so lange erhitzen, bis das Fett geschmolzen ist; danach den Zitronensaft hinzufügen. Die heiße, leicht geronnene Flüssigkeit in die Mehlmischung von der Mitte aus einrühren, das Ei dazugeben und den Teig abkühlen. Das Mehl zum Kneten mit Backpulver mischen und durch kräftiges Rühren und Schlagen unter den Teig arbeiten. Diesen Teig in Größe einer Fettpfanne ausrollen und damit die gefettete Fettpfanne auslegen.
Quarkfüllung: Vanillepudding nach der Gebrauchsanweisung mit der Milch herstellen und abkühlen lassen.
Den Quark durch ein Sieb streichen (falls gewünscht, ich bin zu faul), mit dem Pudding und Zucker verrühren und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Eierguss: die Eier nach Eigelb und Eiweiß trennen und die Eigelb mit Zucker gut schaumig rühren. Das Eiweiß zu festem Schnee schlagen und auf die Eiercreme geben. Das Päckchen Vanillepuddingpulver über das Eiweiß sieben (ich verteile es einfach so), dann das abgekühlte, flüssige Fett am Rand der Schüssel in den Teig laufen lassen. Alle Zutaten locker mit einem Schneebesen oder einer Gabel vermischen. Den Eierguss auf die Quarkfüllung geben, gleichmäßig verteilen und den Kuchen im Ofen auf der mittleren Schiene bei mäßiger Hitze (vorgeheizt, ca. 180°) backen. Dabei darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu braun wird. Backzeit ca. 45 Minuten.