Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.04.2016
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 420 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2004
3.070 Beiträge (ø0,59/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
150 g Dinkelmehl Type 1050 oder Dinkelvollkornmehl
100 g Dinkelmehl Type 630
1 Würfel Frischhefe
1 TL, gestr. Meersalz
1 Prise(n) Rohrohrzucker
4 EL Olivenöl
125 ml Wasser, lauwarm
1 TL, gestr. Thymian, getrocknet
1 TL, gestr. Kräuter der Provence
  Für den Belag:
 n. B. Tomatenmark oder Tomatenpaste
1 TL, gestr. Oregano
1 kleine Zwiebel(n)
80 g Käse, vegan, 3 - 4 Scheiben
1 große Süßkartoffel(n)
2 Handvoll Wildkräuter, z. B. Brennnessel, Bärlauch, Giersch, Löwenzahn und Scharbockskraut
Tomate(n) (Partytomaten)
Frühlingszwiebel(n)
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Hefe im lauwarmen Wasser zerbröseln und vermischen, dann unter das Mehl mischen und nach und nach das Salz und den Zucker untermischen. Zur gleichen Zeit den Thymian und die Kräuter der Provence sowie das Olivenöl mit unter den Teig kneten. Den Teig ca. 5 - 10 Minuten durchkneten, dann mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

In der Zeit kann der Belag für die Pizza fertig gestellt werden. Die Zwiebel schälen und hauchdünn auf einem Gurkenhobel hobeln. Ebenfalls die Süßkartoffel schälen und mit dem Gurkenhobel hobeln. Die Wildkräuter waschen und mit einem Messer klein hacken. Die Partytomaten halbieren. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden.

Den Teig nach dem Gehen noch einmal durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech in Form bringen, eventuell einen kleinen Rand andrücken.

Das Tomatenmark mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und den Teig damit bestreichen. Darauf die Süßkartoffeln legen, dann die Zwiebelscheiben und nun die Kräuter auf die Pizza verteilen. Die Partytomaten und Frühlingszwiebeln darauf drapieren. Den veganen Käse in dünne Streifen schneiden und wie ein Gitter über die Wildkräuter legen.

Das Blech auf die mittlere Schiene der vorgeheizten Backröhre schieben und ca. 20 Minuten bei 200 °C backen (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3).

Wenn die Pizza fertig ist, ein wenig abkühlen lassen, aufteilen und servieren.