Rouladen mit Pinienkernen, Rosinen und Parmesan


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 15.04.2016



Zutaten

für
4 Rinderroulade(n)
2 Zehe/n Knoblauch
20 g Parmesan
50 g Pinienkerne
20 g Rosinen
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
200 ml Weinbrand
400 g Tomaten, passierte
Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Petersilie und den Schnittlauch grob hacken und den Parmesan reiben. Die Knoblauchzehen fein hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne rösten und ebenfalls hacken. Die Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Parmesanspäne, gehackte Petersilie, Schnittlauch, Knoblauch, Rosinen und Pinienkerne gleichmäßig auf den Rouladen verteilen und vorsichtig von unten nach oben einrollen. Mit Zahnstochern fixieren.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Rouladen in die Pfanne geben und scharf anbraten. Den Knoblauch schälen und halbieren und mit in die Pfanne geben. Das Fleisch zwischenzeitlich wenden, damit es von allen Seiten gleichmäßig gebraten wird. Nun mit dem Weinbrand ablöschen. Die passierten Tomaten hinzufügen und die Sauce bei kleiner Flamme eine Stunde köcheln lassen.

Die Rouladen können mit Nudeln oder Reis serviert werden. Die Sauce mit Schnittlauch und Petersilie garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.