Backen
Frucht
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko-Kirsch-Kuchen

Sehr saftiger, gehaltvoller und leckerer Blechkuchen.

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.04.2016 6809 kcal



Zutaten

für
200 g Zartbitterkuvertüre
200 g Vollmilchkuvertüre
8 Ei(er)
250 g Zucker
250 g Weizenmehl
2 Pck. Vanillinzucker
200 g Butter
4 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
1 Glas Schattenmorellen oder Sauerkirschen
Fett für das Backblech

Nährwerte pro Portion

kcal
6809
Eiweiß
133,65 g
Fett
328,72 g
Kohlenhydr.
815,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Sauerkirschen oder Schattenmorellen abtropfen lassen und dabei etwas von dem Saft auffangen. Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. 100 g der Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Eigelb, Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen und gut mit der Buttermasse verrühren. Danach die geschmolzene Kuvertüre hinzugeben und verrühren. Nicht wundern, die Masse ist sehr trocken.

Die eine Hälfte des Eischnees vorsichtig unterheben, dann 2 - 3 EL des Kirschsaftes mit einrühren. Zum Schluss die Kirschen und das restliche Eiweiß unterziehen.

Die Masse auf ein gut eingefettetes Backblech verstreichen und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen bei Umluft ca. 15 - 20 Minuten backen. Eine Stäbchenprobe machen.

Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, die restliche Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und damit den Kuchen überziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jean-Grey

leider ist mir das Rezept nicht so gut gelungen.... die Kirschen sind auf den Boden abgesunken und allgemein fand ich den Kuchen sehr stopfend

14.03.2018 22:36
Antworten