Schneller griechischer Spinatkuchen mit dem Blubb


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.04.2016 350 kcal



Zutaten

für
12 Platte/n Blätterteig
1 Pck. iglo Rahmspinat mit Blubb
3 Knoblauchzehe(n)
4 EL Olivenöl
1 Stange/n Lauch
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Petersilie
4 Ei(er)
250 g Feta-Käse
250 ml Milch
etwas Salz und Pfeffer
Paprikapulver
etwas Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die einzelnen Blätterteigscheiben nebeneinander auf ein Tablett legen und auftauen lassen.

Eine feuerfeste Form mit Rand leicht ausölen, jede Blätterteigscheibe ganz dünn ausrollen, einzeln in die Form legen, mit einem Backpinsel leicht einölen, die nächste Scheibe draufgeben, bis 8 Scheiben aufeinander liegen.

Die restlichen 4 Blätterteigblätter beiseite legen.

1 Packung Spinat mit dem Blubb auftauen lassen, mit 3 klein geschnittenen Zehen Knoblauch
und 1 Stange klein geschnittenem Lauch und 1 Bund Frühlingszwiebeln sowie 4 Eiern vermengen.
1 Päckchen Feta zerbröseln und untermischen, ebenso 1 Bund klein geschnittene Petersilie untermengen, mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika würzen.

Diese Spinatmasse auf die 8 aufeinanderlegten Blätterteigscheiben in der Form geben und glatt streichen.

Nun die restlichen 4 Blätterteigblätter einzeln ausrollen und auf die Spinatmasse legen, zwischen den Blätterteigscheiben wieder mit dem Backpinsel etwas Öl auftragen.

Den Spinatkuchen in der Form in kleine Vierecke schneiden. (So lässt sich der Kuchen nach dem Backen besser portionieren; fertig gebacken lässt sich der Blätterteig ansonsten nur schlecht schneiden, wenn er nicht vorgeschnitten wurde und es sieht dann nicht mehr schön aus.)

Am Schluss noch 250 ml Milch darüber gießen und alles mit Sesam bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° Umluft ca. 45 Minuten backen.

Der Spinatkuchen schmeckt sowohl warm als auch kalt. In Kombination mit Tzatziki ein wahrer Genuss!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

reiki-cook

Gern geschehen. Wünsche eine schöne Adventszeit.

09.12.2019 05:22
Antworten
JasemineHonigbiene

Danke für das tolle Rezept! Es hat allen super geschmeckt. =)

08.12.2019 09:20
Antworten
reiki-cook

Das freut mich!

15.04.2018 10:04
Antworten
mörfeld

Huuuii, war das lecker!!! Schade dass diesem Rezept so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird! Von mir gibt's volle Punktzahl. Danke für das Rezept!!!

05.04.2018 22:16
Antworten