Frucht
Frühstück
gekocht
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quinoa-Frühstück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 15.04.2016



Zutaten

für
50 g Quinoa (Quinoa-Trio)
100 g Heidelbeeren
100 g Himbeeren
100 ml Pflanzenmilch (Pflanzendrink), z. B. Kokosnussdrink
200 g Joghurt, griechischer
1 EL Kokosraspel
n. B. Stevia, FlavDrops oder Süßstoff

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Quinoa nach Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen. Dann mit den restlichen Zutaten vermischen.

Am besten schmeckt das Frühstück, wenn man es am Vorabend zubereitet. Eignet sich auch hervorragend zum Mitnehmen ins Büro.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

engel11185

Habe das Rezept gestern ausprobiert und heute morgen dann gegessen. Habe das Obst durch Mango ersetzt. Geschmacklich ist es ganz gut aber der Quinoa hat mich doch etwas gestört. Suche aktuell grad etwas als Ersatz für das morgendliche Brot. Mir war das jedoch zu körnig für morgens. Werde es doch lieber als Salat nutzen. Da das Rezept an sich aber gut ist gibt es trotzdem volle Sterne. Ist ja nur eine persönliche Empfindung und daher nicht berechtigt mit in die Beurteilung einzufließen. LG engel11185

05.04.2017 11:27
Antworten