Dessert
Frucht
Grillen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrillte Ananas mit Raffaellocreme-Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.04.2016



Zutaten

für
250 g Quark
150 g Naturjoghurt
1 EL Vanilleextrakt
10 Konfekt (Raffaelo)
1 Ananas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 23 Minuten
Heute gibt es ein leckeres Ananas Dessert mit einer himmlischen Raffaellocreme. Es eignet sich wunderbar für jede Gartenparty, kann aber auch im Winter gemacht werden.

Zuerst wird die Creme vorbereitet:
Dazu wird der Quark mit dem Naturjoghurt und dem Vanilleextrakt in eine Schüssel gegeben und verrührt. Nun die Raffaello aus der Verpackung befreien, mit einem Messerrücken andrücken und dann fein durchhacken. Die Raffaellomasse wird dann unter die Quarkcreme gerührt und ggf. noch etwas mit Zucker nachgesüßt.

Jetzt die Ananas vorbreiten:
Dazu wird diese geputzt und anschließend in 2 cm dicke Scheiben geschnitten. Der Strunk in der Mitte wird mit einem runden Keksausstecher (z.B. von den Weihnachtskeksen) entfernt.

Als nächstes einen Kontaktgrill, eine Pfanne oder einen Grill vorheizen und dann die Ananas bei mittlerer bis starker Hitze etwa 3 Minuten braten oder grillen, bis diese eine schöne Farbe hat.
Zum Schluss die Ananasscheiben auf einen Teller geben, einen Klecks Raffaellocreme in die Mitte drapieren und ggf. mit einem Raffaello dekorieren.

Tipp: Dieses Dessert lässt sich wunderbar vorbereiten, die Ananas und die Creme kann man morgens vorbereiten, um diese dann anschließend auf der Gartenparty anzugrillen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DIYvonneYT

Super lecker! Die Gäste haben es geliebt.

03.06.2018 21:02
Antworten
loeffelstiel

Das war mega lecker! Tolles Dessert und gut vorzubereiten! Volle 5 *****

07.05.2017 14:38
Antworten
Jilli63

Ein super leckeres Rezept....gut vorzubereiten. Ich war aber erstaunt, wie viele Menschen kein Kokos mögen. Beim nächsten Grillen werde ich ein Ausweichdessert machen.

20.09.2016 15:24
Antworten
NatuerlichLecker

Hi Kantolat, freut mich das ihr das beim angrillen gemacht habt und danke für dein tolles Feedback :) Ps.: Wenn du noch mehrere Desserts suchst, klick einfach auf meinen Namen, dann kommst du zu vielen weiteren tollen Rezepten. Beste Grüße

07.05.2016 01:54
Antworten
Kantolat-5403

Das haben wir letzte Woche beim ersten wirklich schönen Wochenende beim "angrillen" gemacht. Es war ein super Dessert und mit heißer Ananas ein Traum. Die Creme war nicht zu süß und auch nicht zu mächtig. Danke für das Rezept, es war ein toller Auftakt in die Grillsaison.

15.04.2016 10:00
Antworten