Börek


Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.04.2016



Zutaten

für
400 g Rinderhackfleisch, gewürzt (Çiğ Köfte) aus dem türkischen Lebensmittelgeschäft
300 g Schafskäse
1 Port. Yufka-Teigblätter
1 Tomate(n), klein gewürfelt
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Köfte anbraten, wenn es fast fertig ist, die Tomatenstückchen dazu geben und kurz mitbraten, in der Zeit den Schafskäse krümeln. Das Köfte abkühlen lassen und unter den Schafskäse mischen.

Jeweils ein Yufkablatt ausbreiten und einen Esslöffel Köfte-Mischung darauf geben und den Teig einrollen. Von allen Seiten kurz braten. Aber Vorsicht beim Braten, bitte immer dabei bleiben, sonst sind die Börek schnell verkohlt.

Ich habe extra Köfte gewählt, weil es schon fertig gewürzt ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Missy-1110

Muss nochmal stören, hab mich mal ein bisschen schlauer gemacht, Köfte (Türkisch, von persisch کوفته Kufteh, ‚Zerstampftes‘; arabisch كفته Kufta, in manchen Dialekten auch Kafta, Kifta) sind meist kräftig gewürzte, gebratene, gebackene oder gegrillte Hackfleischbällchen, -röllchen oder -fladen, vor allem aus Lamm oder Rind. Çiğ Köfte (Türkisch für rohe Köfte) sind meist kräftig gewürzte rohe Hackfleischklößchen.

20.04.2016 21:23
Antworten
Missy-1110

Hallo! Bei uns im türkischen Supermarkt wird es als Köfte angeboten, es ist fertig gewürztes Hackfleisch ( Rind) Es ist keine Köfte-Mischung. Vielliecht hast du es ja noch nie so gesehen. Diese Börek sind natürlich ein bisschen schärfer, aber wir mögen es so. Bei mir hat es auf jeden Fall super geschmeckt.

20.04.2016 21:09
Antworten
Anny187

Çiğ köfte ist aber kein gewürztes Hackfleisch. Çiğ köfte ist eine Speise aus Bulgur eventuell Tatar (meist aber ohne Fleisch) verschiedenen Gewürzen, Tomatenmark und vor allem viel Chilli, dieses wird kalt als eigenständiges Gericht gereicht, zudem ist es sehr scharf und nicht für jedermann. Ich kann mir leider nicht vorstellen, dass man die fertige Çiğ köfte Mischung (die man eigentlich nur zu Leibchen Formen muss) in der Pfanne anbraten kann. Dann lieber richtiges Hackfleisch in der Pfanne anbraten und in die Sigara böreği füllen.

15.04.2016 14:31
Antworten