Giotto-Parfait


Rezept speichern  Speichern

elegantes, aber einfaches Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 14.04.2016



Zutaten

für
200 ml Sauerrahm
50 g Puderzucker (Staubzucker)
250 ml Sahne
25 Stück(e) Konfekt (Giotto)
10 g Zartbitterschokolade
10 g Krokant
½ Vanilleschote(n), davon das Mark

Für die Dekoration:

Zartbitterschokolade, Sahne, Krokant Schokogitter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 30 Minuten
Den Staubzucker sieben. Sauerrahm mit Staubzucker cremig rühren. Die Sahne schlagen und unterheben. Die Giotto und die Schokolade klein hacken. Danach die gehackten Giotto, Schokolade, Krokant und das ausgekratzte Vanillemark ebenfalls unter die Masse heben. Die Masse in Silikonmuffinförmchen oder in eine beliebige andere Form füllen. Über Nacht einfrieren.

Kurz vor dem Verzehr aus dem Tiefkühlfach nehmen, damit das Parfait am Rand etwas antauen kann und es besser aus der Form geht (bei Silikonförmchen ist das nicht notwendig). Mit flüssiger Zartbitterschokolade, geschlagener Sahne, Krokant und Schokogitter garnieren und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.