Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.04.2016
gespeichert: 24 (1)*
gedruckt: 650 (18)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2014
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Weizenmehl Type 405
200 g Margarine, vegan, z. B. Alsan, zimmerwarm
100 g Puderzucker, gesiebt
50 g Mandeln, gemahlen
4 EL Sojamilch (Sojadrink)
1 Pck. Vanillezucker
1 kleine Orange(n), Bio, ihr Abrieb
150 g Konfitüre
 etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Plätzchenteig, Mehl und Puderzucker in eine Rührschüssel sieben. Den Vanillezucker, die Mandeln und den Orangenschalenabrieb untermischen und zusammen mit der Sojamilch und der Margarine zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde kaltstellen.

Den Teig mithilfe einer Teigrolle ca. 4 mm dick auf Backpapier ausrollen und mit Ausstechförmchen jeweils immer 2 österliche Motive ausstechen. Die überschüssigen Teigränder abheben, das Backpapier mit den Plätzchen auf ein Backblech ziehen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen, bis sie leicht bräunlich sind.

Die Plätzchen gut auskühlen lassen, mit Fruchtmarmelade - z. B. Orange, Aprikose oder Erdbeere - bestreichen, zusammensetzten und mit Puderzucker bestäuben.