Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2016
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 234 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

5 m.-große Kartoffel(n)
1 kleine Zucchini
1 m.-große Zwiebel(n)
50 g Brunnenkresse
Ei(er)
3 EL Ziegenfrischkäse
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Olivenöl
  Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, Zucchini waschen und beides in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Geschälte Zwiebel in kleine Würfel zerteilen. Brunnenkresse waschen, Blätter abzupfen und klein schneiden.

In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen, die Kartoffelwürfel hineingeben, salzen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. zugedeckt braten. Die Zucchini- und Zwiebelwürfel dazugeben. Weitere 10 Min. ohne Deckel braten oder bis die Kartoffeln gar sind. Salzen und pfeffern, beiseitestellen und etwas abkühlen lassen.

Die Eier mit. Salz und Pfeffer verquirlen und die Brunnenkresse unterheben. Die Hälfte der abgekühlten Kartoffel-Zucchini-Mischung unter die Eiermasse heben.

In einer kleineren beschichteten Pfanne Olivenöl mit etwas Butter erhitzen, dann Kartoffel-Zucchini-Hälfte ohne Eier einfüllen. Den Ziegenfrischkäse darauf zerbröseln, dann die restliche Mischung mit den Eiern darauf geben, sodass die Pfanne gut gefüllt ist. Bei kleiner Hitze braten, bis die Masse weitgehend gestockt ist. Dann wenden - am besten mit einer gleich großen leeren Pfanne, in der mit etwas Olivenöl und einem Stich Butter weiter gebraten werden kann.

Wenn das Ei ganz gestockt ist, servieren.