Asien
China
einfach
Geflügel
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reispfanne auf chinesische Art - scharf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.04.2016



Zutaten

für
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 kg Hähnchenbrustfilet(s)
500 g Basmatireis, lose
200 ml Sojasauce
200 g Mungobohnenkeimlinge
4 EL Sambal Oelek
1 ½ Liter Geflügelfond
4 TL Paprikapulver, extra scharf
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zuerst müssen die Zutaten vorbereitet werden, dazu zunächst das Hähnchenbrustfilet in kleine Streifen schneiden, die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden und die Sprossen abgießen oder frische Sprossen waschen. Vorbereitet sein sollte auch der Geflügelfond, egal ob aus dem Glas oder selbst gekocht.

Dann könnt ihr in einer sehr großen hohen Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Zunächst mit Salz und Pfeffer würzen, eine Prise extra scharfes Paprikapulver gibt den gewissen Kick.

Dazu gebt ihr die Sprossen und die Frühlingszwiebeln und bratet sie mit an. Nun löscht ihr mit dem Geflügelfond ab und gebt den Reis hinein. Das lasst ihr nun 10 - 12 Minuten köcheln. Bevor der Reis das ganze Wasser aufgenommen hat, müsst ihr noch das Sambal Oelek unterrühren. Und kurz bevor der Reis servierfertig ist, mischt ihr die Sojasauce unter, das gibt eine schöne Farbe und den letzten geschmacklichen Pfiff.

Fertig ist eine einfache, schnelle Reispfanne.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.