Polsterl

Polsterl

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Hasenöhrl

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 17.03.2005



Zutaten

für
1 kg Mehl, griffig
1 Ei(er)
250 ml Wasser, lauwarm, ca.
Kümmel, gemahlen
Salz
Öl, zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Zutaten mischen und verkneten. Mit dem Nudelholz dünn ausrollen. Mit einem Messer oder gezacktem Rad kleine Quadrate oder Rechtecke ausschneiden. Im heißen Öl ausbacken.
Nach dem Hineingeben mit einem Löffel heißes Öl über die Ecken löffeln, so geht der Teig auf und es entstehen Polsterl. Einmal wenden. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.
Man kann sie süß oder mit Sauerkraut essen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Brigitteb

Kenne die hasenöhrl seit meiner Kindheit. Am liebsten esse ich sie zu einer guten Gemüsesuppe. Liebe Grüsse Brigitte

22.11.2005 22:39
Antworten
fuxxi

herzlichen dank für das rezept... das such ich schon seit drei ewigkeiten... werds jetzt noch gleich machen... bei uns zu hause gabs das immer mit sauerkraut und ich hab das damals schon sehr gemocht... liebe grüße fuxxi

28.07.2005 10:41
Antworten