Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2016
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 221 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.08.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Blumenkohl
2 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
180 g Bulgur
1 EL Pflanzenöl
1/2 TL Kümmel
1/2 TL Koriander
Knoblauchzehe(n)
500 ml Gemüsebrühe
  Für die Sauce:
7 EL Tahin (Tahini oder Tahina)
7 EL Wasser
2 EL Zitronensaft
Knoblauchzehe(n)
  Außerdem:
1 EL Petersilie
  Chiliflocken
1 Handvoll Granatapfelkerne
1 Handvoll Rosinen
 etwas Grapefruit(s), geschält und in Scheiben geschnitten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Heize den Backofen auf 220 °C vor. Schneide den Blumenkohl in kleine Röschen und vermische ihn mit Olivenöl und Salz und Pfeffer. Leg die Blumenkohlröschen auf ein Backblech. Stell den Blumenkohl für ca. 30 Minuten in den Ofen und drehe ihn zwischendurch immer mal wieder um.

Erhitze ein wenig Öl in einer Pfanne und brate Kümmel, Koriander und Knoblauch für eine Minute an, füge dann den Bulgur hinzu und brate noch eine Minute. Gib dann die Brühe hinzu und bringe sie unter Rühren zum Kochen. Nach etwa 20 Minuten Köcheln mit gelegentlichem Umrühren sollte der Bulgur die Flüssigkeit schön aufgenommen haben.


Für die Tahini-Sauce gibst Du alle Zutaten in einen Mixer oder verwendest einen Pürierstab, um sie zu zerkleinern.

Serviere den gekochten Bulgur mit dem Blumenkohl, garniert mit Granatapfelkernen, Rosinen, Petersilie, Grapefruit und Chiliflocken und reiche dazu die Tahini-Sauce.