Knüppelteig


Rezept speichern  Speichern

auch Stockbrot genannt

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.03.2005 757 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
250 ml Milch
80 ml Öl
40 g Hefe
80 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
757
Eiweiß
19,78 g
Fett
23,28 g
Kohlenhydr.
114,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig wird um einen sauberen Stock gewickelt und übers Feuer gehalten, bis er schön braun ist. Nicht ins Feuer halten, sonst wird der Teig sofort schwarz und ungenießbar.
Am Stock servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Reallydelicious

Der Teig war sehr lecker. Mit etwas mehr Mehl dann auch gut formbar. Meine kleine Schwester hat versehentlich Vanillezucker statt normalem genommen und ab jetzt gibts bei mir Knüppelteig nicht mehr ohne :)

28.06.2021 07:34
Antworten
little-j-luv

Ich muss auch immer deutlich mehr Mehl nehmen, aber das Rezept ist grundsätzlich prima und gelingt immer

11.04.2021 14:02
Antworten
sarahp98

Hallo nutzt ihr alle frische oder trocken Hefe ?

26.03.2021 09:40
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo sarahp98 Im Rezept ist Frischhefe gemeint - wenn du Trockenhefe verwendest wären es 2 Päckchen. Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

26.03.2021 09:44
Antworten
Reallydelicious

Hallo, ich hab Trockenhefe benutzt und bei der Menge nehme ich immer 1Päckchen wenns schnell gehen muss (oder ein halbes wenn ich noch die zeit habe, den Teig eine stunde stehen zu lassen.) Achte nur drauf, dass die Milch lauwarm ist beim zusammenmengen und nicht direkt aus dem Kühlschrank, dann geht der Teig auch gut auf :)

28.06.2021 07:31
Antworten
siggi33

Hallo hatten gestern beim Lagerfeuer das Rezept probiert( Habe ihn aber 3 Std. noch gehen lassen), war SUPER und aus dem rest habe ich dann noch einen Stuten gebacken, bei 175° 45 min Vielen Dank für das Rezept LG Siggi

30.03.2007 11:46
Antworten
Kyokocat

Also mir ist der Teig auf anhieb gelungen. Es hat allen super geschmeckt. Hatte ihn allerdings noch zwei stunden stehen, er ist dann schoen aufgegangen. Danke fuer das gute Rezept. Liebe Gruesse Kyokocat

02.10.2006 11:37
Antworten
solar55

wir haben das gemacht wie wir vor einer woche am playa ( strand ) uebrnachtet hatten. tja, wohl irgendwo n fehler mit eingebaut, hate niemanden geschmeckt. muss nicht alles klapper was man versucht. ich probiers aber noch einmal. liebe gruesse solar55 aus dem fernen peru

18.01.2006 07:46
Antworten
babsibabsi

Mein Teig war so wabbelig den konnte man nicht über das Feuer halten?! Habe aber alles nach Anweisung gemacht??

29.03.2005 13:47
Antworten
JIrousch

Den gibt es zum Lagerfeuer, allerdsings bei unseren Pfadfindern ohne Ei. LG Heike

18.03.2005 13:36
Antworten