Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2016
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 139 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.10.2012
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Lammhackfleisch
Brötchen (Weizenbrötchen)
4 EL Pinienkerne
Knoblauchzehe(n)
1 große Zwiebel(n)
Ei(er)
1 EL Petersilie, glatt, gehackt
1 EL Minze, gehackt
1/2 TL Korianderpulver
1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl
1/2 Bund Rucola
Tomate(n)
Salatgurke(n)
1 TL Harissa
125 g Joghurt, griechischer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.
Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein würfeln.
Das Hackfleisch mit Pinienkernen, Knoblauch, Zwiebeln, Ei, Kräutern, Koriander und Kreuzkümmel verkneten und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Aus der Hackfleischmasse 6 flache Burger Patties formen und im Olivenöl bei starker Hitze von jeder Seite 4 - 5 Min. braten.

Den Rucola waschen und trocken schütteln. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Gurke waschen, schälen und in Scheiben schneiden.

Den Joghurt mit dem Harissa vermischen und evtl. mit etwas Salz abschmecken.

Den Backofengrill einschalten. Die Brötchen waagerecht halbieren und unter dem Grill kurz rösten.

Die Joghurtsauce auf den unteren Brötchenhälften verstreichen, darauf ein paar Stiele Rucola verteilen, ein Burger Patty darauf legen und mit Tomaten- und Gurkenscheiben belegen. Mit einem weiteren Klecks Joghurtsauce abschließen und den Burger mit der oberen Brötchenhälfte bedecken.

Die restliche Joghurtsauce in einem Schälchen mit den Burgern servieren.

Tipp: Das Rezept eignet sich auch hervorragend zum Grillen. Dazu die Burger Patties vor dem Braten mit dem Olivenöl einpinseln.