Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2005
gespeichert: 102 (0)*
gedruckt: 824 (1)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.07.2004
65 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

500 g Butter
500 g Mehl, glatt
250 ml Sahne
200 g Zucker
1 Handvoll Weintrauben, kleine, oder dunkle Rosinen
  Zimt
  Anis
  Rum
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter zerlassen. Mehl mit der Sahne abbröseln und langsam in die zerlassene Butter einrühren. Ca. 0,5-1 Stunde auf kleiner Stufe kochen lassen. Zucker einrühren, 15 Minuten unter ständigem Umrühren kochen lassen. Mit Zimt, Anis und Rum würzen und Weinbeeren dazugeben. In eine Rehrückenform geben und im Kühlschrank 12 Stunden abkühlen lassen.

Wird nur im Lungau von den Sennerinnen kurz vor dem Almabtrieb gekocht. Eine Kalorienbombe die in feinen Scheiben zu Kaffee gegessen wird