Nudelpaella mit Meeresfrüchten


Rezept speichern  Speichern

ein spanisches leckeres Essen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.04.2016



Zutaten

für
250 g Nudeln, kleine
900 g Venusmuscheln, ich habe die großen genommen
500 g Riesengarnelen
300 g Tintenfischfilet(s)
8 Flusskrebsschwänze oder Cigalas (Kaisergranat)
4 Zehe/n Knoblauch
1 Zitrone(n), unbehandelt
700 ml Fischfond
30 ml Sherry, trocken
300 g Tomate(n)
1 Tüte/n Gewürzmischung (Paellagewürz)
½ TL Pimentón de la Vera, dulce
1 EL Olivenöl
Petersilie, glatte nach Bedarf, es darf ruhig mehr sein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Muscheln sehr gründlich wässern und gegebenenfalls putzen. Das Wasser einige Male erneuern. Von den Garnelen die Köpfe entfernen und im Rücken mit einem scharfen Messer aufschneiden. So lässt sich der Darm gut entnehmen. Die Cigalas habe ich so genommen.

Den Knoblauch und die Petersilie fein hacken. Das Tintenfischfilet in feine Streifen schneiden.

Den Knoblauch im Öl anbraten und darauf achten, dass er nicht dunkel wird. Dann den Fischfond dazugeben. Die Nudeln darin garen lassen. Die Tomaten achteln und mit zu den Nudeln geben.

Kurz bevor die Nudeln gar sind, Muscheln, Garnelen und Tintenfisch dazugeben. Ebenso die in kleine Stücke geschnittene Zitrone. Die Muscheln haben eine etwas längere Garzeit als Garnelen und Tintenfischfilet.

Jetzt können die Gewürze untergerührt werden, ebenso auch der Sherry. Die Petersilie kann ganz zum Schluss dazu gegeben werden.

Abschmecken und eventuell noch nachwürzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.