Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2016
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 141 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

630 g Weizenmehl Type 550
1 EL Zucker
1 EL Salz
5 g Kräuter der Provence, getrocknet
5 g Bärlauch, getrocknet
350 ml Wasser, lauwarm
10 g Frischhefe
60 ml Öl, neutral
1/2 kleine Paprikaschote(n), rot
200 g Feta-Käse, klein gewürfelt
3 EL Hartweizengrieß
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel mischen. Die Hefe in einer Tasse mit etwas Wasser auflösen. Restliches Wasser, Hefewasser und Öl zur Mehlmischung geben und ca. 8 Minuten kneten.
Die Paprika putzen und fein würfeln. Mit den Kräutern unter den Teig arbeiten.

Die Schüssel abdecken und den Teig bei Zimmertemperatur ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Das dauert ca. 2 Stunden.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück auf einer leicht bemehlten Fläche rechteckig flach drücken und mit 20 g der Schafskäsewürfel bestreuen. Den Teig über dem Schafkäse zusammendrücken und so verschließen. Längliche Brötchen formen und mit der Nahtseite nach unten auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen. Die Brötchen mit dem Grieß bestreuen.

Die Brötchenbleche nacheinander 20 Minuten in die Mitte des Ofens geben und die Brötchen backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.

Mein Tipp:
Die Paprika kann (teilweise) durch klein geschnittene Peperoni ausgetauscht werden und der Schafskäse durch entkernte und gewürfelte oder in Scheiben geschnittene schwarze oder grüne Oliven.

Wer keinen Bärlauch bekommt, kann auch 2 - 3 fein gewürfelte Knoblauchzehen unterkneten und das Öl durch Knoblauchöl ersetzen.

Die Brötchen passen als Beilage beim Grillen oder zum Picknick.