einfach
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Resteverwertung
Rind
Schnell
Schwein
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratene Nudeln à la Inkathecat

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.04.2016



Zutaten

für
400 g Spaghetti
1 Zwiebel(n)
2 Karotte(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Chinakohl
etwas Öl
200 g Fleisch, nach Wahl oder Sojamedaillons
etwas Sojasauce
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Sambal Oelek
etwas Curry
etwas Kurkuma
etwas Salz
Röstzwiebeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Falls Sojamedaillons an Stelle von Fleisch verwendet werden müssen diese zunächst 30 Minuten in heißer Brühe ziehen und anschließend gut ausgedrückt werden.

Die Spaghetti bissfest kochen. Das Wasser abgießen und die Spaghetti abspülen. Die Stärke so gut wie möglich entfernen und gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit das Fleisch z. B. Hähnchen, Rinderfilet, Schweinefilet oder die eingeweichten Sojamedaillons in dünne Streifen schneiden.

Die Knoblauchzehen pressen, mit Sojasauce und Sambal Oelek vermischen und als Marinade für das Fleisch oder die Sojastreifen verwenden. Mindestens 1 Std. ziehen lassen, besser noch über Nacht.

Die Karotten, den Chinakohl und die Frühlingszwiebeln waschen. Die Karotten in feine Stifte, die Zwiebeln in dünne Spalten, den Chinakohl und die Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne oder dem Wok heiß werden lassen. Die Zutaten werden nun jeweils für 1 Person angebraten. Zunächst Fleisch oder Sojafleisch kurz anbraten, etwas von den Nudeln zugeben und braten, dann ein paar Karotten und Zwiebeln dazugeben. Nach etwa 1 - 2 Minuten Frühlingszwiebeln und Chinakohl dazugeben. Mit Salz, Curry, nur ein bisschen, und Kurkuma würzen.

Nun auf einen Teller geben und mit Röstzwiebeln bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.