Dips
Geflügel
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrillte Hähnchen-Kebap-Spieße

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.04.2016



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrust
3 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
2 TL Oregano, getrocknet
2 TL Thymian, getrocknet
2 TL Kreuzkümmelpulver
2 TL Korianderpulver
4 TL Röstzwiebeln, klein gehackte
1 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n)
Meersalz
Salatgurke(n)
200 g Joghurt, griechischer
Cayennepfeffer
1 TL Zitronensaft, frischer
1 Fladenbrot(e)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 56 Minuten
Oregano, Thymian, Kreuzkümmel, Koriander, Röstzwiebeln und Olivenöl für die Marinade mischen.

Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und in die Marinade legen, 1,5 Stunden abgedeckt im Kühlschrank in der Marinade stehen lassen. Zwischendurch wenden.

Tomaten waschen und vierteln. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Hähnchenwürfel, Tomaten- und Zwiebelscheiben abwechselnd auf Spieße stecken.

Knoblauch schälen und pressen, mit einer Prise Salz zu einer Paste verrühren. Gurke waschen, die Kerne entfernen, Gurke raspeln. Die Gurkenraspeln ausdrücken und mit der Knoblauchpaste und Joghurt mischen, mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Fladenbrot auf dem Grill rösten.

Die Hähnchen-Kebab-Spieße mit Zwiebeln und Tomaten etwa 6 Minuten rundherum grillen und mit dem Joghurt-Dip und Fladenbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jhin

Hey super! Das freut mich :)

09.05.2016 09:58
Antworten
Abacusteam

Haben es gerade gegessen. Sehr lecker und zart. Gibt's diesen Sommer öfter. Danke

08.05.2016 23:24
Antworten