Rezept speichern  Speichern

Veganer Rahm-Spinat-Kürbis-Auflauf mit Champignon-Haube

Herzhafter Auflauf mit Kartoffeln – perfekt für eine vegane Ernährung

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.03.2016 410 kcal



Zutaten

für
2 Pck. iglo veganer Spinat mit Alpro, tiefgefroren (à 550 g)
Salz und Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
1 kleiner Hokkaidokürbis(se), ca. 1,2 kg
600 g Kartoffel(n), mehlig,- kochend
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
400 g Champignons, braun
3 Stiel/e Blattpetersilie
3 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Rahmspinat unaufgetaut in einen Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze aufkochen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Inzwischen Kürbis waschen, putzen und in Spalten (ca. 0,5 cm dick) schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben (ca. 0,5 cm) schneiden. Kürbis und Kartoffeln abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Rahmspinat auf die Kartoffel-Kürbisschicht geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 35 Minuten garen.

Inzwischen Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze säubern, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Champignons darin ca. 5 Minuten braten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und weitere ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. die Hälfte der Petersilie unter die Pilze mischen.

Pilzmischung auf den Auflauf geben und weitere ca. 15 Minuten im Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) backen. Herausnehmen und die restliche Petersilie darauf verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Muehlenmaedel

Lecker und sättigend! Man muss nicht extra den veganen Inglu-Spinat auftreiben. Gehackter oder junger Spinat ohne alles, den man dann mit Pflanzen-Kochcreme oder Soja-Naturjoghurt mischt, geht genauso =)

05.11.2017 13:16
Antworten
pennylane190902

....bei Rewe zB, vielleicht auch EDEKA:)

08.10.2016 19:31
Antworten
Muehlenmaedel

Man muss nicht extra den veganen Inglu-Spinat auftreiben. Gehackter oder junger Spinat ohne alles, den man dann mit Pflanzen-Kochcreme oder Soja-Naturjoghurt mischt, tut's genauso! :)

05.11.2017 13:22
Antworten
Shanxara

Das ist ein sehr kreatives Rezept. Jetzt wüsste ich nur noch gern, wo ich den Spinat kaufen kann :)

08.10.2016 12:27
Antworten