Avocado-Eis mit Mango-Sauce und gebrannten Mandeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.04.2016



Zutaten

für
2 Avocado(s), Hass, à ca. 150 g
80 ml Limettensaft, frisch gepresst
1 Dose Kondensmilch, gesüsst, z. B. Milch-Mädchen
1 Vanilleschote(n)
300 g Schlagsahne
100 g Mandel(n), ganz , geschält
40 g Zucker
1 Mango(s)
50 ml Orangensaft
Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Für das Eis die Avocados halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel vorsichtig herauslösen. Die Avocadohälften sofort mit Limettensaft bestreichen, damit sie nicht braun werden.

185 g Avocadofruchtfleisch, die Kondensmilch und den restlichen Limettensaft pürieren. Das Vanillemark und die Sahne steif schlagen und unter die Avocadomasse heben. Die Avocadohälften mit der Masse füllen. Die restliche Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform füllen.

Die Mandeln gemeinsam mit dem Zucker in einer Pfanne karamellisieren, bis die Nüsse braun überzogen sind. Die Nüsse auf Backpapier verteilen und abkühlen lassen.

Die Nüsse als Kern auf den Avocados verteilen und den Rest zum Anrichten zur Seite legen. Die Avocadohälften und die Kastenform nun für mindestens vier Stunden einfrieren.

In der Zwischenzeit die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern lösen. Eine Hälfte der Mango in kleine Fächer aufschneiden. Das übrige Fruchtfleisch zusammen mit ca. 50 ml Orangensaft pürieren, bis die Masse die gewünschte Konsistenz hat.

Zum Anrichten die Avocado auf einen großen Teller legen. Die Mangosauce neben der Avocadohälfte verteilen. Die Mangostücke auffächern und mit den restlichen Mandeln und einigen Minzblättern dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.