Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.03.2016
gespeichert: 24 (1)*
gedruckt: 215 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.08.2011
1.704 Beiträge (ø0,59/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kürbis(se), z.B. Butternut
500 g Äpfel
500 g Rohrzucker, braun
Limette(n), den Saft davon
4 EL Aceto balsamico
2 TL, gestr. Kurkumapulver
1 TL, gestr. Paprikapulver, rosenscharf
1 TL, gestr. Pimentón de la Vera
1 TL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Ingwerpulver
1 TL, gestr. Korianderpulver
1 TL, gestr. Knoblauchpulver
1 Msp. Zimtpulver
 evtl. Chilipulver
1 TL, gestr. Backkakao

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel und den Kürbis schälen, entkernen und grob zerkleinern. Die Stücke mit etwas Wasser köcheln lassen, bis sie weich sind. Mit einem Pürierstab fein pürieren.

Den Rohrzucker, den Balsamico und den Limettensaft unterrühren und noch mal aufkochen.
Die Gewürze unterrühren, die Gewürzmenge ist natürlich immer Geschmackssache.

Die Sauce in abgekochte, etwa gleich große Schraubgläser füllen und mit den passenden abgekochten Deckeln verschließen.
Die Gläser nach einer der hier genannten Methoden einkochen:
http://www.chefkoch.de/forum/2,15,516328/Sammelthread-mit-links-fuer-die-verschiedenen-Einkochmethoden.html

Schmeckt sowohl kalt als Dip, als auch warm in Wokgerichten oder zu Currywurst und Pommes.

Ergibt ca. 8 - 10 kleine Gläschen.