Schnelle Rumkugeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus Kuchenresten

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 29.03.2016



Zutaten

für
1 Tortenboden, am besten harten Biskuittortenboden
75 ml Rum
200 g Zartbitterschokolade
1 TL Butter
2 TL Puderzucker
1 TL Kakao, echter
Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Biskuittortenboden zerbröseln. Hier eignet sich besonders älterer, schon etwas harter Boden oder Kuchenreste. Mit dem Rum beträufeln.
Die Schokolade grob zerkleinern und im Wasserbad schmelzen. Butter, Puderzucker und Kakao unterrühren. Die Masse unter die Krümel geben, vermengen und zu Kugeln formen. In den Schokostreuseln wälzen und kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, anstelle der Butter habe ich schlückchenweise Sahne zugefügt und konnte dann auch die Schokostreusel gut befestigen. Sehr leckere Pralienen ! LG, Angelika

07.05.2022 18:47
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr lecker nur die Masse wurde bei mir so fest, dass ein Wälzen in Schokostreusel nicht möglich war. Also habe ich diese in Kuvertüre gehüllt. SEHR lecker! LG Hobbykochen

17.01.2021 22:34
Antworten
cmglobetrotter

Hatte von einem dunklen Kuchen Kuchenreste und wollte diese sinnvoll verwenden und bin dabei auf dieses Rezept gestossen. Sehr einfach zu machen, habe qualitativ hochwertigen Rum verwendet und die Rumkugeln sind wirklich sehr lecker geworden, von allen hochgelobt!

15.12.2019 22:21
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

21.02.2018 09:37
Antworten
Ulliko2018

Nur die Streussel haben nicht gut geklebt.

18.12.2017 17:25
Antworten
Ulliko2018

Echt schnell gemacht und super lecker

18.12.2017 17:22
Antworten
Melm-maria

Auf der Suche nach einem Rezept für trockene Kuchenreste bin ich auf dieses hier gestoßen. Ich hatte nur eine kleinere Menge trockenen Schokoladenkuchen und habe somit einfach von allem die Hälfte genommen. Rum hatte ich keinen im Haus, mit Tequila hat es auch hervorragend funktioniert. alle waren total begeistert.....schnell und einfach gemacht.Anstatt Kokosflocken habe ich die Bällchen in Zartbitterschokolade nen Stückchen gewälzt, 5 Sterne von mir

03.11.2017 15:27
Antworten
TineHo

Super Rezept!

21.04.2017 10:44
Antworten
TineHo

Ich hatte keinen Rum, habe Tequila genommen ;-) geht auch und aussen herum Kokosraspeln!

21.04.2017 10:44
Antworten