Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Beilage
warm
raffiniert oder preiswert
Snack
Frühling
Eier
Festlich
Ostern
Kartoffeln
Ei

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Osterkörbchen

Filigrane Kartoffelnester (ohne Frittieren) mit Ei, Spinat und Dattel-Tomaten, ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 06.04.2016



Zutaten

für
5 m.-große Kartoffel(n), geschält und fein gehobelt
3 Eiweiß
1 TL, gehäuft Speisestärke
Salz und Pfeffer
etwas Butter zum Einfetten der Form
etwas Paniermehl zum Austreuen
50 g Parmesan, gerieben

Für die Füllung:

150 g Spinat, frisch), in feine Streifen geschnitten
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
Paprikapulver
12 Tomate(n) (Dattel-, Cherry- oder Cocktailtomaten)
6 kleine Ei(er), wachsweich gekocht

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Für die Kartoffelnester die Eiweiße mit der Speisestärke verrühren, kräftig pfeffern und salzen.
Anschließend die Kartoffelscheiben in der Ei-Masse wenden.

Die Mulden eines Muffin-Blechs sorgfältig mit Butter einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Mit den Kartoffelscheiben die Muffin-Mulden gefächert auskleiden (jeweils zwei Lagen, zueinander versetzt). Dann die Kartoffel-Nester bei 180 Grad Celsius im vorgeheizten Ofen in ca. 30 Minuten goldbraun backen. Fünf Minuten vor Ende der Garzeit die Nester leicht mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.

In der Zwischenzeit die Spinatstreifen gemeinsam mit den Tomaten im Dämpfkorb 5 bis 10 Minuten dünsten, anschließend abkühlen und dabei gut abtropfen lassen. Den Spinat salzen, pfeffern und mit den Gewürzen abschmecken.

Die Kartoffelnester mit dem Spinat füllen, jeweils ein geschältes Ei bzw. zwei kleine Tomaten in die Mitte setzen und nochmals für fünf Minuten zum Erwärmen in den Backofen geben.

Tipp: Die Füllung ist nur eine von vielen Ideen - sie lässt sich nahezu beliebig variieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.