Gluten
Lactose
Snack
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mini Aprikosen-Frischkäse-Schnecken

Durchschnittliche Bewertung: 4.03
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.01.2002 128 kcal



Zutaten

für
2 EL Doppelrahmfrischkäse
1 EL Aprikosenkonfitüre, Stücke eventuell klein geschnitten
1 großer Blätterteig (Boden), frisch, eckig, gross
1 Ei(er), verquirlt

Nährwerte pro Portion

kcal
128
Eiweiß
3,29 g
Fett
9,33 g
Kohlenhydr.
7,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Doppelrahmfrischkäse mit Aprikosenkonfitüre (große Fruchtstücke eventuell etwas klein schneiden) glatt rühren. Die Masse auf einen großen, eckigen, frischen Fertigblätterteigboden streichen, dabei an einer Längsseite etwa 1 cm breit nicht einstreichen. Den nicht eingestrichenen Teigstreifen mit etwas verquirltem Ei einpinseln. Von der langen, mit Frischkäse-Aprikosen-Masse eingestrichenen Seite her aufrollen. An der Nahtstelle vorsichtig etwas fest drücken. Die Rolle ringsum mit verquirltem Ei einpinseln und dann in etwa 1cm breite Scheiben schneiden. Die Schnecken mit reichlich Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzten.

Im heißen Backofen bei etwa 225 °C Ober-/Unterhitze in etwa 15 Minuten goldgelb backen.

Lecker als kleines Dessert auf einem Buffet mit Fingerfood.

Toll auch als Dekoration zu anderen Süßspeisen, z. B. Mousse au chocolat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zitronella2

Ich liebe sie ❤️

06.02.2019 22:44
Antworten
Kuchestuzn

Vielen lieben Dank für das tolle Rezept 😀. Sie sind schnell und einfach zubereitet und schmecken sehr lecker. Wir werden sie bestimmt öfter machen.

15.08.2018 15:35
Antworten
Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt

19.07.2018 05:52
Antworten
SunnyKida

Ich fande die Schnecken sehr lecker und saftig hab 1 El Marmelade mehr dazugegeben. Und für mein Nutella liebenden Freund gab es Nutellaschnecken waren auch gut aber Aprikose fand ich besser. Werde die Schnecken auch mal mit Erdbeermarmelade probieren. Lg SunnyKida :)

20.08.2017 10:56
Antworten
StolzeMutti2014

Super lecker. Wir waren alle begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept.

20.04.2015 12:53
Antworten
Frechmatz

Sehr sehr lecker, sehr einfach und auch schnell zuzubereiten. Klasse Rezept!!!

29.07.2004 08:39
Antworten
R.A.A.L.

Super lecker, super einfach. Kam auch bei meinen Gästen gut an.

06.02.2004 08:38
Antworten
cookmouse

Super einfaches Rezept, auch wenn bei mir immer die Füllung rausquillt! Kommt bei Gästen immer super an!

30.07.2003 21:02
Antworten
ksklein

die schnecken schmecken himmlisch und sind so leicht zu machen. ich hatte keine aprikosenkonfitüre zuhause und habe sie durch apfelgelee ersetz. super lecker! serviert habe ich die eine hälfte als beilage zum eis. die andere hälfte hatte ich schon vor dem abkühlen gegessen. ;-)

19.07.2003 20:47
Antworten
sane

Hab die Schnecken als Dekoration zu Panna Cotta gereicht. Hat super ausgesehen und meine Gäste hatten die Schnecken fast lieber, als die Creme!! Super Rezept!

14.08.2002 11:35
Antworten