Dünsten
einfach
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Schnell
Studentenküche
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs in Spinat-Käse-Soße

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.04.2016 635 kcal



Zutaten

für
4 Lachsfilet(s), TK
1 Stange/n Lauch
300 g Spinat, TK, portioniert
250 g Cocktailtomaten
2 EL Schmelzkäse, natur, light
100 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
635
Eiweiß
60,45 g
Fett
40,21 g
Kohlenhydr.
7,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
TK-Lachsfilets ca. 1 Stunde antauen.

Lauch in Ringe schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Lachs dazu in die Pfanne geben, nach zwei Minuten wenden und mit ca. 100 ml Gemüsebrühe ablöschen. Nach 5 Minuten 3 EL Schmelzkäse dazugeben, unterrühren und den TK-Spinat reingeben. 6 - 7 Minuten mit Deckel köcheln, evtl mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Zum Schluss die Cocktailtomaten halbieren und dazugeben. 3 Minuten kurz mit erwärmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cathi75

Hallo naomi18, vielen Dank. Es freut mich, dass für das Rezept gefällt! :-) LG, Cathi

28.10.2017 21:50
Antworten
naomi18

Die Zutaten sind stimmig, geht schnell und das wichtigste, es schmeckt sehr, sehr gut!!!

27.10.2017 18:30
Antworten
Cathi75

Hallo laurinili, vielen Dank für deinen Kommentar. Schön, dass es dir gemundet hat! LG, Cathi:-)

30.10.2016 20:51
Antworten
laurinili

Absolut Top, sehr gute Kombination der Zutaten und sehr lecker! LG Laurinili

30.10.2016 16:26
Antworten
Hanni2411

Einfach super lecker ! Ich hatte zwar den Schmelzkäse durch Frischkäse ersetzt, aber dieses Rezept werde ich auf jeden Fall noch öfter kochen :)

16.06.2016 17:53
Antworten
Cathi75

Hi, es freut mich, dass es dir geschmeckt hat! Danke für deinen Kommentar. Mit der Zeitschätzung hab ich es nicht so! Kann gut sein, dass 10 Minuten knapp bemessen sind ;-) . LG, Cathi

28.04.2016 12:46
Antworten
Vulkanchen

Sehr sehr lecker! Und sieht auf dem Teller auch noch super aus! Habe aber länger als nur 10 Minuten gebraucht..

27.04.2016 13:55
Antworten