Braten
einfach
Hauptspeise
Kartoffeln
Schnell
Schwein
Snack
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Parmesan Schupfnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.04.2016



Zutaten

für
1 Pck. Schupfnudeln
125 g Katenschinken, gewürfelt
½ Zwiebel(n)
Tomatenmark
Thymian
Oregano
Paprikapulver, edelsüß
20 g Parmesan
n. B. Kräuter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Katenschinken knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen.

In die Pfanne etwas Öl geben und die Schupfnudeln hinzufügen, kurz darauf die Zwiebeln. Braten, bis die Schupfnudeln hellbraunsind. Danach eine haselnussgroße Menge Tomatenmark dazugeben und kurz weiter braten. Den Schinken wieder dazugeben und mit den Kräutern, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zum Schluss den Parmesan dazugeben, umrühren und warten, bis er geschmolzen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

NinaT.

Sehr lecker! Ganz schnell und einfach zubereitet. Mann und Kinder fanden es auch gut.

21.11.2019 19:07
Antworten
1208stef

Hallo, das nächste Mal nehme ich etwas weniger Schinken, dafür habe ich jetzt keine Reste im Kühlschrank :). Geschmacklich top, alle waren begeistert!

21.11.2019 12:00
Antworten
alberga

Sehr schönes Rezept. Auf grünem Salat ein Traum.

02.11.2019 19:03
Antworten
Haubndaucher

Servus. Es war zwar etwas viel Kantenschinken, aber geschmeckt hat es einfach fabelhaft. Volle Punktzahl von uns. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

12.09.2019 20:37
Antworten
tig

Eine feine und schnelle Schupfnudelpfanne. Statt Tomatenmark habe ich scharfes Paprikamark genommen, das gab eine schöne und leichte Schärfe. LG tig

27.08.2019 21:34
Antworten
blume13

Hallo, ich fand die Schupfnudeln auch sehr lecker. Die Kombination mit den Gewürzen und dem Parmesan ist der Knaller. Mache ich gerne wieder! Danke & Liebe Grüße Blume13

13.02.2019 18:00
Antworten
bBrigitte

Hallo, war sehr lecker und ist auch schnell zu machen gewesen. LG Brigitte

14.12.2018 11:33
Antworten
NanniO815

Es musste schnell gehen und da kam mir dein Rezept sehr gelegen. Dazu gab es als frische Komponente noch einen Tomatensalat mit Basilikum - sehr lecker! Danke für das unkomplizierte, schmackhafte Gericht, wird wiederholt. :-)

18.10.2018 21:39
Antworten
BBQ__

Meiner Freundin und mir hat es sehr gut geschmeckt. Danke für dieses Rezept ;)

31.01.2018 13:44
Antworten
Goerti

Hallo! Heute gab es bei uns deine Parmesan Schupfnudeln. Das war ja mal schnell gekocht :-), aber zusammen mit einem Salat denoch sehr lecker. Vor allem konnte ich für meine Vegi-Tochter eine Portion ohne Schinken machen und für ihren Bruder wiederum eine Portion ohne Parmesan. Große Güte, aber immerhin der Rest laut Rezept. Vielen Dank für dein Rezept. Grüße Goerti

12.05.2016 20:28
Antworten