Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2016
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 193 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.06.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

12  Jakobsmuschel(n), ausgelöst
400 g Erbsen, TK
1 Liter Gemüsebrühe
150 ml Sahne
4 m.-große Kartoffel(n)
Zucchini
4 EL Kürbiskernöl
2 EL Distelöl
 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 EL Butter (Nussbutter)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gemüsebrühe erhitzen und die geschälten und gewürfelten Kartoffeln darin ca. 15 Minuten kochen. Dann die Erbsen dazugeben und weiter kochen bis sie weich sind.

Von der Zucchini 12 Scheiben mit ca 1 cm Dicke abschneiden und in einer Pfanne in Distelöl auf beiden Seiten anbräunen.

In einer zweiten Pfanne die Jakobsmuscheln in Nussbutter von jeder Seite 1 Minute braten.

Die Erbsensuppe mit dem Mixstab unter Zugabe der Sahne pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten: In die Teller je einen Esslöffel Kürbiskernöl geben. In die Mitte drei Jakobschmuscheln setzen und mit der Suppe zur Hälfte bedecken. Auf jede Muschel eine Scheibe Zucchini legen.

Guten Appetit!