Bewertung
(27) Ø4,21
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2005
gespeichert: 828 (0)*
gedruckt: 5.317 (9)*
verschickt: 100 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.05.2003
432 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

1 Glas Sauerkirschen, groß
60 ml Kirschwasser
100 g Kuvertüre (Zartbitter)
200 g Butter oder Margarine
300 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
400 g Mehl
3 TL Backpulver
100 ml Milch
2 TL Kakaopulver
1 Pck. Vanillezucker
250 g Puderzucker
  Fett und Mehl für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kirschen abtropfen und mit 30 ml Kirschwasser beträufeln. Kuvertüre schmelzen. Fett, Salz und Zucker verrühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig halbieren und unter die eine Hälfte die Kirschen heben. Unter die zweite Hälfte die geschmolzene Kuvertüre, 1 TL Kakao und Vanillezucker rühren.
Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Hellen Teig einfüllen, dunklen Teig draufgeben und mit einer Gabel spiralförmig durch beide Schichten ziehen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) ca. 60-70 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Puderzucker und restliches Kirschwasser mit 2 EL Wasser glatt rühren. Eine Hälfte Guss mit restlichem Kakao färben. Ausgekühlten Kuchen abwechselnd mit weißem und braunem Guss überziehen.