Ricotta-Maracuja-Tarte


Rezept speichern  Speichern

Ricotta-Passionsfrucht-Tarte

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.04.2016



Zutaten

für
170 g Mehl
85 g Butter
50 g Puderzucker
2 Eigelb
250 g Ricotta
5 Maracuja(s), möglichst reif
1 Ei(er)
Zucker nach Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Mehl, Butter, Puderzucker und Eigelb schnell zu einem Teig kneten, dann mind. 30 Minuten kühlen.

Den Teig auswalken und in eine Tarteform geben, einen kleinen Rand hochstehen lassen. Nochmals 30 Minuten kühlen.

Den Teig bei 180 °C 15 - 20 Minuten blindbacken.

In der Zwischenzeit aus dem Ricotta, dem ausgelöffelten Fruchtfleisch der Maracujas und dem Ei die Fülle mit einem Schneebesen zusammenmischen. Nach Geschmack und nach Süße der Maracujas mit Zucker süßen (für mich darf die Säure ruhig im Vordergrund bleiben). Wer kein rohes Ei kosten möchte, mischt das Ei erst zum Schluss unter. Die Füllung in die Tarteform füllen und die Tarte weitere 20 - 30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.