Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.04.2016
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 246 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.08.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Spitzpaprika
500 g Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
1 große Zucchini
1 große Aubergine(n)
500 g Kartoffel(n)
1 große Zwiebel(n)
4 EL Olivenöl, von guter Qualitat
  Kräuter der Provence
  Außerdem:
500 g Joghurt
  Für die Sauce:
1 große Zwiebel(n)
1 Dose Tomaten, stückige
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Tomatenmark
1 EL Butter
100 ml Wasser
1 TL Agavendicksaft, optional Honig, Zucker oder Sonstiges
  Salz und Pfeffer
 evtl. Paprikapulver, rosenscharf
 evtl. Pul Biber
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen gestreift schälen, in 1 - 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreuen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchini ebenfalls gestreift schälen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten von den Kernen befreien und passend zu der Größe der Zucchini schneiden. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben von ca. 3 - 5 mm schneiden. Die Zwiebel schälen und achteln.

Das ausgetretene Wasser aus den Auberginen mit einem Küchentuch abtupfen. Dann die Auberginenscheiben vierteln.

Das Gemüse in einer großen Schüssel mischen, salzen und Olivenöl und Kräuter der Provence dazugeben. Alles gut miteinander vermengen und auf ein großes Backblech geben.

Das Gemüse in den vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze geben und 45 - 55 Min. backen.

Für die Sauce:
Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Zwiebel glasig braten und den gehackten Knoblauch zugeben und etwas mitbraten. Dann das Tomatenmark und das Wasser hinzugeben und etwas einkochen lassen. Anschließend die Dosentomaten dazugeben und alles ca. 15 Minuten köcheln. Mit Salz, Agavendicksaft und Pfeffer abschmecken. Wer es etwas schärfer mag, gibt noch scharfes Paprikapulver und/oder Pul Biber hinzu.

Das fertige Gemüse auf einen Teller geben und zuerst Joghurt dann Tomatensauce darüber geben und servieren.