Backen
Beilage
Braten
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Prinzesskartoffeln und Kroketten, mit Spinatsalat und Alaska-Seelachsfilet

gesunde Mahlzeit für Karfreitag, mit Topinambur

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 26.03.2016



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n), vorwiegend fest kochende
100 g Topinambur
Salzwasser
2 Eigelb
80 g Butter
n. B. Dinkelmehl, oder anderes Mehl
2 EL Milch
n. B. Öl zum Ausbacken
1 Eigelb zum Bestreichen
n. B. Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
2 Prisen Muskat
200 g Babyspinat, frischer
3 EL Olivenöl
2 Schuss Agavendicksaft
200 g Fischfilet(s) (Alaska-Seelachsfilets), à 100 g, TK
1 Schuss Rapsöl zum Braten
n. B. Semmelbrösel
1 Ei(er)
1 Schuss Balsamico Bianco

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 12 Minuten
Die Kartoffeln und Topinambur schälen und klein schneiden. Dann zusammen in Salzwasser kochen, bis sie weich sind. Zusammen durch eine Kartoffelpresse pressen und leicht abkühlen lassen. Die 2 Eigelbe, die weiche Butter, Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben, würzen und vermischen.

Ein Drittel der Masse in einen Spritzbeutel mit Tülle geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech aufspritzen. Die Prinzess- bzw. Herzoginkartoffeln leicht mit Eigelb und Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 175 °C, Gas: Stufe 3) ca. 10 - 12 Minuten backen.

Zur restlichen Kartoffelmasse dann noch etwas Milch und Dinkelmehl oder anderes Mehl geben. Diesen Kartoffelteig zu Kroketten formen und in Semmelmehl wälzen. Eine ausreichende Menge Öl in einem Topf erhitzen und die Kroketten darin ausbacken.

Die beiden Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, mehlieren, im aufgeschlagenen Ei wenden und dann in Semmelbröseln noch einmal wenden. Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen und die Fischstücke ca. 3 - 5 Minuten von jeder Seite goldgelb braten.

Für die Vinaigrette ca. 4 EL Olivenöl, ca. 4 - 5 EL weißen Balsamico, den Agavendicksaft und Salz und Pfeffer verrühren.

Den Babyspinat oder auch anderen Spinat waschen, in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette vermengen. Dann auf den Tellern drapieren. Auf den Spinat dann das fertige Fischfilet setzen und an der Seite die Prinzesskartoffeln und Kroketten anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.