Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.04.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 143 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2010
17 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 m.-große Aubergine(n)
1/2  Salatgurke(n)
Paprikaschote(n), grün
Möhre(n)
Knoblauchzehe(n)
2 cm Ingwer, dickes Stück
1 Bund Koriandergrün (kleiner Bund)
  Öl
  Salz
200 g Spaghetti
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse grob raspeln. Die Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen.

Knoblauch und Ingwer schälen, im Mörser zerstoßen (oder im Plastikbeutel matschig klopfen) und in etwas heißem Öl anschwitzen. Das Gemüse dazugeben, leicht salzen und kurz braten. Das Gemüse sollte knackig bleiben. Frischen Koriander hacken und untermischen.

Das Gemüse auf die abgegossenen Spaghetti geben und sofort servieren.

Alternativ kann man gebratenes Rinderhackfleisch dazugeben. Das schmeckt am besten, wenn es auch mit Knoblauch, Ingwer, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel gewürzt wird. Ich würde es nicht unter das Gemüse mischen.

Karibuni Chakula!