Gefüllte Champignons auf Zwiebelreis

Gefüllte Champignons auf Zwiebelreis

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 16.03.2005 310 kcal



Zutaten

für
200 g Zwiebel(n)
2 EL Öl
200 g Reis (Langkornreis)
500 ml Gemüsebrühe
8 Champignons, groß, weiß (ca. 500 g)
Salz und Pfeffer
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Tomatenmark
1 TL Zitrone(n)
1 EL Vollkornbrösel oder 1 Scheibe Vollkorn - Knäckebrot, zerbröselt
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Backofen auf 200 Grad vorheizen. 150 g der Zwiebeln in Ringe schneiden, restliche würfeln. Ringe in 1 EL Öl glasig dünsten, Reis und Brühe dazugeben. Bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 8 Minuten garen.
Champignons putzen, Stiele herausdrehen und dieses beiseite legen. Die Köpfe mit der Hohlseite nach oben in eine gefettete Auflaufform geben. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen und auf der Mittelschiene des Ofens etwa 5 Minuten vorgaren.
Im restlichen Öl die Zwiebelwürfel glasig dünsten, fein gehackte Champignonstiele zugeben und bei starker Hitze dünsten. Tomatenmark und durchgepressten Knoblauch unterrühren, mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft würzen. Die Masse in die Champignonköpfe füllen, mit den Bröseln bestreuen.
Den Zwiebelreis in die Form füllen, die Champignons darauf setzen und im Ofen bei 200 Grad in der Mitte in 15 Minuten fertig garen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

@Garnet: Nein, bis jetzt hat es immer gereicht - man kann den EL ja auch etwas "häufen"! LG Angie

12.04.2005 13:46
Antworten
Garnet85

Hi! Bis auf Brot hineinmischen mach ich das eigentlich immer genauso! Aber ist da 1 EL nicht zu wenig? LG Garnet

22.03.2005 01:07
Antworten