Vegetarisch
Frühstück
kalorienarm
fettarm
Braten
Süßspeise
Dessert
Frucht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Fitness-Pancakes

Gesund, mit Banane, weniger Kalorien als normale Pancakes, ergibt 4 -5 Pancakes

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.04.2016 678 kcal



Zutaten

für
1 Banane(n), möglichst reif
1 Ei(er)
15 g Eiweißpulver, mit oder ohne Geschmack
25 g Haferflocken, zarte
120 ml Milch
Fett zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
678
Eiweiß
28,61 g
Fett
36,05 g
Kohlenhydr.
58,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Dann das Ei, das Eiweißpulver und die Haferflocken hinzufügen und grob vermischen. Danach die Milch in Teilen zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mit mehr Milch wird der Teig flüssiger, woraus wunderbare Pfannkuchen werden, mit weniger Milch bleibt der Teig dickflüssiger und gibt damit bessere Pancakes. Alles gut mischen, bis ein homogener Teig entsteht.

Eine Pfanne mit etwas Fett, zum Beispiel Kokosöl, auf dem Herd erhitzen und dann portionsweise Teig hineingeben. Dabei darf die Pfanne nicht zu heiß sein, da die Pancakes sonst dunkel werden, bevor sie durch sind. Wenden und von beiden Seiten goldbraun backen.

Das Rezept ist für 4 - 5 Pancakes ausgelegt.

Ahornsirup, Marmelade oder frische Früchte dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zwergenwerke85

Ich hatte am Wochenende ein pornöses Frühstück :-) Habe die Mengen ein bisschen verändert (Milch & Haferflocken) und noch 1 EL Vollkornmehl dazu getan. Mit Schokosauce und Erdnussbutter von einem Online-Anbieter und Obst, waren meine 4 Pancake grandios lecker. VG Zwergenwerke

17.02.2020 07:49
Antworten
Annaa2910

Super Rezept! Ich habe Casein mit Vanille Geschmack benutzt (macht den Teig fluffiger als Whey Protein) und weniger Milch genommen (ca. 70 ml). Am Ende noch einen Schuss Sprudel dazu gegeben um den Teig aufzulockern. Die Pancakes wurden super-optisch sowie geschmacklich.

02.12.2016 08:54
Antworten
more76

Ich habe es grad ohne Milch gemacht und muss sagen, wow! Sehr gutes Rezept, aber ich empfehle wirklich ohne Milch, da die Banane mit den Eiern schon eine ziemlich homogene Masse ergeben! Das Protein Pulver und die Haferflocken dicken es wiederum an und das langt zum ausbacken völlig.

14.06.2016 08:47
Antworten
Coach-Schmitz

Leider ist es viel zu viel Milch gewesen. Ansonsten kann man geschmacklich nix sagen

14.04.2016 10:35
Antworten