Bewertung
(210) Ø4,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
210 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2005
gespeichert: 6.085 (3)*
gedruckt: 33.130 (30)*
verschickt: 543 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.04.2004
145 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

250 g Gnocchi
250 g Lachsfilet(s), TK oder frisch, etwa 2 x 2 cm große Stücke
200 g Tomate(n), gestückelt
1 Bund Rucola, gewaschen, in mundgerechte Stück gezupft
Zwiebel(n), in feine Würfel gehackt
100 ml süße Sahne
  Zitrone(n)
  Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
  Tomate(n)
  Kräuter, italienisch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gnocchi nach Angabe im Salzwasser gar kochen (etwa 3 Minuten) und evt. warm halten. Lachswürfel mit Zitrone und Pfeffer würzen. In einer tiefen Pfanne oder einem Topf etwas Olivenöl erhitzen (nicht zu heiß) und die Lachswürfel darin kurz anbraten, bis alle Poren geschlossen sind. In einem kleinen Schälchen beiseite stellen.
In der Pfanne/dem Topf wieder etwas Fett erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, bei Bedarf auch Knoblauch dazu (nicht braun werden lassen) und mit den Tomaten aufgießen. Etwas einkochen lassen, mit italienischen Kräutern, Tomatenmark, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sahne einrühren, nicht mehr kochen, und die Lachswürfel dazu. Noch 5 Minuten gar sieden. Kurz vor dem Servieren den Rucola vorsichtig unterheben, ein paar Blätter zur Dekoration zurückbehalten.